Mittwoch, 12. Mai 2021

Für die digitale Beteiligung der Öffentlichkeit werden zwei Plattformen bereitgestellt:

Auf www.bamberg-gestalten.de wird Transparenz über alle laufenden Projekte und dann auch über alle Teil-Ergebnisse  der Strategieentwicklung hergestellt. Das heißt Kommunikation von der Stadt / dem Programm Smart City zu den Bürger:innen hin, die kommentieren und nachfragen können. Und auch nicht nur zu Smart City, sondern auch zum Verkehrsentwicklungsplan und bald auch zu anderen Themen, die dort gestartet werden.

Intrakommuna ist ein anderes System, das bei Smart City schon bei der Antragsentwicklung zum Einsatz kam und eine sehr gute Möglichkeit zu eigenen Initiativen bietet. Auf Intrakommuna werden Bürger:innen selbst aktiv, können eigene Themen setzen, Ideen entwickeln, Ideen anderer unterstützen, in Gruppen weiter entwickeln und Initiativen selbst starten und sich vernetzen. Abrufbar ist das Netzwerk hier (die Nutzung erfordert eine zusätzliche Registrierung): https://bamberg-buerger.intrakommuna.net.

Die „Landing-Page“ von Smart City unter www.smartcity.bamberg.de ist die zentrale Repräsentanz des Programms mit Kontaktmöglichkeit und aktuellen Informationen zu Veranstaltungen, Videos etc. Hier werden auch News-Feeds von Intrakommuna und Bamberg-gestalten eingebunden.