Dienstag, 14. September 2021

Hier geht’s zur Anmeldung:

Die Ideenschmiede Tickets, Sa, 23.10.2021 um 10:00 Uhr | Eventbrite

Ihre Ideen für unsere smarte Stadt sind gefragt – am 23.10.2021 bieten wir dafür in der Konzert-und Kongresshalle einen „Offenen Raum“.

Vier Monate lange haben wir in der ganzen Stadtgesellschaft nach Ideen gefragt, viele Bürger:innen mit Hilfe unserer Multiplikator:innen angesprochen und können mehr als 200 eingetragene Ideen auf unserer Ideenplattform Intrakommuna verzeichnen.

Jetzt sollen alle diese Themen, Ideen, Wünsche, Anregungen und Projektvorschläge an einem Tag vorgestellt und diskutiert werden. In unsere Ideenschmiede am 23.10.2021 von 10-17 Uhr laden wir alle Bamberger:innen dazu ein an diesen und weiteren Ideen zu feilen. Kommen Sie vorbei – egal ob einzeln, als kleine Gruppe oder Verein und schicken Sie als Unternehmen interessierte Mitarbeiter:innen. Warum? Weil wir an diesem Tag die Weichen für die weitere digitale Zukunft Bambergs stellen können. In Form eines Open Spaces will unsere Ideenschmiede an diesem Tag vor allem eins: Unser Bamberg gestalten.

Was genau ist ein Open Space?

Open Space – zu Deutsch: Offener Raum! Genau in diesen wollen wir Sie, als Bamberger:innen, einladen. In einen offenen Raum bei dem es keine langen Reden oder Vorträge gibt, sondern die Möglichkeit, als Bürger:in aktiv zu werden.

Was erwartet Sie in unserem „Offenen Raum“?

Sie können sich ihr Themengebiet frei wählen und zusammen mit anderen Teilnehmer:innen in kurzen „Sessions“ (Gruppentreffen) daran arbeiten. Die kleinen Gruppen tüfteln, überlegen und bearbeiten ihre Idee so, dass später ein Smart City Projekt daraus werden kann und zur Verbesserung unserer Lebensqualität in Bamberg beiträgt.

Wichtig bei einem solchen Open Space ist neben einer Offenheit für Themen und Argumente vor allem der Wille und die Bereitschaft dafür, etwas verändern zu wollen.

Wir möchten vorab bereits einige Themen auf unsere gemeinsame Ideenwand pinnen, um einen Überblick über die Wünsche und Bedürfnisse der Bamberger:innen zu geben. So können wir am 23. Oktober schnell in die Diskussion über die Themen starten. Alle Anwesenden können aber auch am Tag selbst noch ihr Thema einbringen – die Themensammlung bedeutet also keine Festlegung!

Kinder & Jugendliche:

Damit auch Kinder und Jugendliche an diesem Tag mit einbezogen werden und Ihre Ideen und Themen einer Smart City einbringen können, haben wir ein Programm für verschiedene Altersstufen im Angebot. Die Plätze sind begrenzt, weshalb wir auf eine Voranmeldung per Mail bestehen müssen. Diese bitte mit Angabe des Alters und des vollen Namens an smartcity@stadt.bamberg.de senden.

Kinder von ca. 6 – 10 Jahren (1.-4. Klasse)

Die Grundschulkinder erwartet ein spannender Vormittag, an dem sie lernen was eine Smart City ist und wie sie funktioniert. Dafür wird auch erklärt, was Daten sind und wie der Computer sie speichert. Im Anschluss schauen wir gemeinsam, welche Probleme im Alltag der Kinder auftreten und wie man diese lösen kann. Je nach Lust und Laune der Kinder werden diese Lösungen im Gespräch erarbeitet oder künstlerisch in Bildern umgesetzt.

Jugendliche von ca. 11-16 Jahren (5.-10. Klasse)

Im „Jugendtreff Smart City“ bieten wir gemeinsam in Kooperation mit iSo e.V. zwei Workshops an bei denen Jugendlichen ihre Ideen zu einer schlauen Stadt einbringen können. Vor allem Themen und Probleme, die ihnen täglich begegnen können besprochen werden. In der Gruppe können dafür vielleicht auch schon smarte Lösungen gefunden werden. An zwei unabhängigen Terminen können alle Jugendlichen, die Lust haben die Zukunft Bambergs mitzugestalten, teilnehmen.

1. Termin – 10 bis 12 Uhr

2. Termin – 13-15 Uhr

Hygienekonzept:

Ein umfangreiches Hygiene- und Schutzkonzept sorgt dafür, dass sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sicher fühlen können. Für den Besuch der Ideenschmiede gilt die 3G-Regel, d.h. alle Besucherinnen und Besucher müssen nachweisen können, dass sie entweder geimpft, genesen oder getestet sind.

  • 10:00 Uhr Begrüßung Dr. Goller & Projektteam
  • 10:10 Uhr Einführung in die Methodik Open Space durch den Moderator Danny Kensa
  • 10:15-10:55 Session-Pitch (Themenvorstellung)
  • 11-12 Uhr Session 1 (Gruppentreffen) + X parallel
  • 12-13 Uhr Mittagspause
  • 13-14 Uhr Session 2 + X parallel
  • 14-14:30 Uhr Pause
  • 14:30-15:30 Uhr Session 3 + X parallel
  • 15:30-16:00 Uhr Pause
  • 16:00-17:00 Uhr Session 4 + X parallel
  • Ab 17:00: Es geht weiter im Hegelsaal! Abschluss & Vorstellung durch Graphic Noveling (Zeichnungen)
  • Ab 17:30: Ausklang & Netzwerken

Was könnten nun Themen an diesem Tag sein? Auf unserer Ideenplattform Intrakommuna haben wir bisher 200 Ideen aus ganz Bamberg sammeln können. Damit Sie einen Eindruck erhalten, was die Bamberger:innen bewegt, haben wir diese Ideen zu Kategorien zusammengefasst. Innerhalb dieser Kategorien haben wir dann 3 Beispiele, die zum einen viel Zustimmung auf Intrakommuna erhielten und zum Anderen oft bei uns aufgelaufen sind, gewählt.