Dienstag, 26. Oktober 2021

Gemeinsam mit der VHS Stadt und dem Smart City Research Lab der Universität Bamberg beginnt eine neue Veranstaltungsreihe – das Smart City Forum. Immer Donnerstags wird es dann entweder einen Smart Talk aus der VHS oder eine Ringvorlesung aus der Uni geben. Diese werden online gestreamt.

Alle Veranstaltungen auf einen Blick:

Alle Zugangsdaten zur Ringvorlesung gibt es hier:
https://vc.uni-bamberg.de/course/view.php?id=51675

Online: Smart Talk

Was ist eigentlich ein digitaler Zwilling?

Donnerstag, 09. Dezember 2021 19:00–20:00 Uhr


Patricia Alberth – Hauptdozentin

Patricia Alberth leitet seit 2013 das Zentrum Welterbe Bamberg. Mit langjähriger UNESCO-Erfahrung in Paris und Bangkok und international vernetzt, beleuchtet.

Der digitale Zwilling bildet die Welterbestadt im virtuellen Raum nach. Sensoren reichern den Zwilling mit Echtzeitdaten aus der Stadt an. Aber wie soll das gehen? Wie lässt sich die Komplexität einer Stadt so nachbilden, dass verlässliche Prognosen für die Stadtplanung möglich sind. Welchen Nutzen hat das Vorhaben für die Bürger:innen der Stadt?

Ablauf: Nach einem Kurs-Input der Expertin Frau Dr. Patricia Alberth können im Plenum Fragen an die Expertin und das Smart City-Team gestellt werden.

Diese Veranstaltung findet via Zoom-Meeting unter folgendem Link statt:

https://zoom.us/j/99700968572?pwd=cjZpaGxPdnZRWXoza05qWmJUL0Qxdz09

Meeting-ID: 997 0096 8572

Kenncode: SmartTalk1


______________________________________________________________________________________________________________________________

Online Smart Talk:

Smarte Mobilität in Bamberg. Was geht?

Donnerstag, 13. Januar 2022 19:00–20:00 Uhr

Der Raum auf den Straßen ist eng – besonders in Bambergs mittelalterlichen Gassen. Die Stadtgesellschaft diskutiert heftig über die Frage, wieviel Platz Autos, Radfahrer:innen und Fußgänger:innen jeweils bekommen und wer den Kampf gewinnen soll. Wie kann eine smarte Stadt helfen, die zahllosen Konflikte zu lösen und zu einem Miteinander der Verkehrsteilnehmer zu kommen? Wie lassen sich Verkehrsströme modellieren und vorhersagen? Welche Rolle spielt dabei die Auswertung von Big Data – etwa zur Einrichtung neuer Buslinien? Wie lässt sich die Parkraumbewirtschaftung mit digitaler Technik verbessern? Wie finden die Menschen in Fahrgemeinschaften zueinander? Wie kann die Digitalisierung die Verkehrswende unterstützen?

Diese Veranstaltung findet via Zoom-Meeting statt.
Der Link wird in Kürze veröffentlicht.

______________________________________________________________________________________________________________________________

Online Smart Talk:

Open Data, Open Source – Wie offen ist die Smart City?

Donnerstag, 10. Februar 2022 19:00–20:00 Uhr

Welche Daten kann die Stadtverwaltung öffentlich machen? Was verbirgt sich hinter Begriffen wie Open Knowledge oder Open Government. Welchen Nutzen hat das für die Bürger:innen? Welcher Aufwand muss dazu betrieben werden und was gilt es zu beachten? Welche Rolle spielt dabei der Datenschutz? Sind die Daten der Bürger:innen dann noch sicher? In diesem Smart Talk wird erklärt, welche Möglichkeiten Open Data bietet und welche Projekte es hierzu bereits in Bamberg gibt. Wie sich Gruppen mit ihrem Wissen im Rahmen von Hackatons einbringen können und was Bürger:innen bereits öffentlich machen, soll gemeinsam mit dem Publikum diskutiert werden.

Ablauf: Frau Prof Dr. Daniela Nicklas gibt interessante Einblicke in die Welt von Open Data und Open Source. Die Wissenschaftlerin ist zudem auch Clusterpatin des Smart City Research Labs und weiß daher ganz genau wie eine smarte Stadt ihre Daten nutzen sollte. Gemeinsam mit Tilman Hampel aus Würzburg vom Zentrum für Digitale Innovationen (ZDI) Mainfranken werden die technischen Chancen für die Smart City beleuchtet und diskutiert. Im Nachgang können im Plenum Fragen an die Expert:in gestellt werden.

Diese Veranstaltung findet via Zoom-Meeting statt.
Der Link wird in Kürze veröffentlicht.

______________________________________________________________________________________________________________________________

Smart Talk: (Geplant in Präsenz & Online)

Neue Wege der Bürger:innenbeteiligung mit dem Programm „Smart City Bamberg“

Donnerstag, 10. März 2022 19:00–20:30 Uhr

Im Mai 2021 hat sich die Stadt Bamberg mit zahlreichen Kooperationspartner:innen auf den Weg gemacht, eine Smart City zu werden. Das Besondere der Smart City in Bamberg ist die angestrebte Bürger:innenbeteiligung. Aber wie lassen sich Bürger:innenbeteiligung und Smart City verbinden, und was ist eine Smart City überhaupt? Welchen Nutzen bietet sie der Bürgerschaft? Welche Erfahrungen gibt es aus anderen Städten? Wie ist eine aktive Bürger:innenbeteiligung in der Smarten City Bamberg möglich?

Diese Veranstaltung findet in Präsenz statt und wird Online gestreamt.

Hier geht’s zur Anmeldung (Präsenz)

Hier geht’s zur Anmeldung (Online)

______________________________________________________________________________________________________________________________

Hier finden Sie weitere geplante Smart Talks:

https://www.vhs-bamberg.de/suche?useraction=search&q=Smart+Talk

Und hier alle weiteren Infos zur Smart City Ringvorlesung:

https://www.uni-bamberg.de/scrl/ringvorlesung/